Kosten sparen mit erneuerbaren Energien und dem EU-Label für Haushaltsgeräte

Kosten sparen mit erneuerbaren Energien und dem EU-Label für Haushaltsgeräte

Damit Sie auf den ersten Blick wissen, ob Sie beim neuen Hausgerät Ihrer Wahl einen umweltfreundlichen Stromsparer oder aber einen teuren Stromfresser vor sich haben, gibt es das EU-einheitliche Energieetikett (EU-Label), das auf fast allen Kühl- und Gefriergeräten, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Wäschetrocknern, Elektrobacköfen und Raumklimageräten zu finden ist.

Wir checken kostenlos Ihre Heizungsanlage und decken Schwachstellen und unnötigen Wärmeverbrauch auf. Als Innungsmitglied vom Fachverband Elektro-und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen geben wir Ihnen eine differenzierte Energieberatung und Hinweise zu sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen. Nicht zuletzt installieren wir für Sie auch kristalline und Dünnschicht-Solarmodule sowie thermische Solaranlagen.

Solarenergie

Egal ob Sie eine kleine Solaranlage auf Ihrem Eigenheim oder ein größeres Solarkraftwerk planen, wir sind der richtige Ansprechpartner rund um das Thema Solarenergie für Sie. Für unsere Kunden haben wir in den letzten Jahren ein große Anzahl von Solaranlagen in den unterschiedlichsten Größen realisiert.

Dabei verwenden wir hochwertige Module vom Fachpartner Heckert Solar aus Chemnitz. Das Unternehmen behauptet sich als führender Solarmodul-Hersteller. 2016 erhielt es zum wiederholten Male das EuPD Research „Top Brand PV“-Siegel. Die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz-Energy  brachte Heckert Solar besonders viel Prestige ein. Die Stromspeicher der weltbekannten Automobil-Marke sind eine hervorragende Ergänzung für die Heckert Solar Module.

SCHLIESSEN

Die Einteilung in sieben Effizienzklassen von „A“ (= besonders sparsamer Energieverbrauch) bis „G“ (= sehr hoher Energieverbrauch) stellt anschaulich den Energieverbrauch dar. Entscheiden Sie sich möglichst immer für ein A-Gerät. Und falls zwei A-Geräte zur Auswahl stehen, vergleichen Sie die Verbrauchswerte ruhig ganz genau.  

Bei Kühl-Gefriergeräten, Waschmaschinen, Wärmepumpentrocknern und Geschirrspülern können wir Ihnen sogar Geräte bis zur Kategorie A+++ anbietenn. Diese Produkte verbrauchen ganz besonders wenig Strom. Die zusätzlichen Effizienzklassen wurden 2004 eingeführt, weil die vielen Kühl- und Gefriergeräte der Kategorie A eine Differenzierung energieeffizienter Geräte kaum noch möglich machte.

Das EU-Label gibt übrigens nicht nur Auskunft über die Energieeffizienz, sondern auch über die Reinigungs- und Trockenwirkung, Wasserverbrauch, Geräuschentwicklung und vieles mehr.

SCHLIESSEN

Auf unseren Service in Sachen Energieeffizienz und Hausgeräte können Sie auch in Warburg, Willebadessen, Bad Arolsen, Volkmarsen, Diemelstadt, Lichtenau, Marsberg oder Breuna zählen!

nach oben